We use cookies in order to give you the optimal experience of our website. Some of them are required for the operation of this site (e.g. in order to use the shopping cart). Others allow us to enhance our online offers and to display them efficiently. You can use the settings to determine which cookies you will permit. Further details can be found in our privacy policy.
Settings
  • Required
    These cookies are required for the functionality of this site, e.g. by making it possible to add products to the shopping cart. Furthermore, this type of cookie guarantees that you can log into your account and that you can stay logged in, in order to maintain access to your order details. Required cookies are exclusively used on this Website. No data is transferred to third parties.
  • Comfort
    These cookies allow the custom tailoring of certain features in order to enhance the user experience and simplify the use of our site.For instance, they make it easier to search for and find suitable products. Cookies used to enhance the user experience are exclusively used on this site and no data is passed on to third parties.
  • External Media
    We provide you additional media, e.g. videos or maps. This media is provided by third parties, who are using cookies.Cookies for external media is used by third parties or publishers. We do not have any control about this cookie usage.
  • Statistics
    In order to further improve our Website, we collect anonymous data for statistics and analysis. These cookies enable us to keep track of traffic which helps us improve the site systematically. For these purposes, only anonymous data is passed on to third parties.
  • Marketing
    Marketing cookies help us to inform you about interesting offers on other websites. Marketing cookies are used by third parties or publishers in order to present personalized adds.

Bargeld an der Registrierkasse entnehmen

Description:

Wie bei jeder Buchung gilt auch bei der Bargeld-Entnahme der Grundsatz: Keine Buchung ohne Beleg. Das bedeutet, dass du nie einfach so Bargeld aus der Kasse entnehmen kannst. Du musst es immer verbuchen. Es ist dabei völlig egal, ob du das Geld zur Bank bringst, ob du es für Porto benötigst oder ob es eine Privatentnahme ist. Du musst es immer verbuchen. Bei der Registrierkasse bedeutet das, dass dies direkt an der Registrierkasse passieren muss. Denn wie jede Geldbewegung muss auch diese Buchung muss von der Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) signiert und protokolliert werden. 

 

Solution:

  1. Gehe im Kassenterminal auf "Blanko", um ein freies Eingabeformular zu erhalten.
  2. Gib eine Artikelbezeichnung - z.B. "Bargeldentnahme", den Geldbetrag als Preis ein. Achte auf die korrekte Steuer. Bei einem Geldtransit zur Bank ist das 0%.
    ACHTUNG: Wenn du Bargeld entnimmst, musst du den Geldbetrag mit negativem Vorzeichen hinterlegen, da sich der Kassenbestand ja verringert.
    Bargeldentnahme bei einer Registrierkasse verbuchen
  3. Jetzt ist es wichtig, den richtigen Geschäftsvorfallstyp zu hinterlegen. Standardmäßig ist in TYRIOS pos ein "Umsatz" definiert. Der Gesetzgeber hat fest vorgegeben, welche Vorfälle es gibt. Du findest sie im Blanko-Formular, wenn du etwas weiter runter scrollst:
    Geschäftsvorfall definieren
    Du musst nun den richtigen GV-Typ wählen. Bei einem Übertrag zur Bank wäre dies der Geldtransit. Über den GV-Name kannst du den Vorfall geneuer definieren. Dies ist hilfreich, um bei einer Prüfung mehr Klarheit zu bieten. Hast du z.B. mehrere Bankkonten, so wäre hier die Angabe der Bank sinnvoll. Beim GV-Typ "Sonstiges" ist die Angabe von GV-Name Pflicht.
  4. Buche die Transaktion und schließe den Beleg ab.

Jetzt ist das Bargeld korrekt ausgebucht und du kannst es entnehmen. Der GV-Typ wird jetzt auch korrekt im Z-Bericht aufgelistet, so dass dein Steuerbearter transparent sehen kann, wie viel Geld aus der Kasse entnommen wurde. Auch der Kassenbericht / Z-Bericht weißt nun den korrekten aktuellen Kassenstand aus.

Typische Vorgänge

Typische Vorgänge an der Kasse sind wie folgt zu buchen:

  • Bargeld-Transfer zur Bank: Hier handelt es sich um einen GV-Typ "Geldtransit". Zur Bank ist der Betrag negativ, von der Bank zur Kasse ist er positiv (z.B. beim Auffüllen des Wechselgelds). Die MwSt. ist hier 0.
  • Porto oder sonstige Zahlung von Rechnungen: Das kannst du als GV-Typ "Forderungsauflösung" buchen. Achte auf die Angabe der korrekten MwSt.
    • Zahlst du eine Rechnung, so ist der Geldbetrag ist negativ. Bei der MwSt. kommt es drauf an, ob die Rechnung nochmals separat verbucht wird. Wenn ja, ist die MwSt. mit 0% anzugeben, da es sich nur um den Zahlungsvorgang handelt. Verbuchst du die Rechnung direkt mit der Zahlung, so musst du die MwSt. der Rechnung angeben.
    • Zahlt ein Kunde deine Recnung, so ist der Geldbetrag positiv (Geldeingang). Achte darauf, dass du hier die MwSt. auf 0 setzt, denn die Steuer ist bereits bei der Rechnung enthalten. Hier ist es nur ein Geldtransfer.

Tips und Tricks:

Gerade die Bargeldentnahme zum Übertrag auf das Bankkonto ist ein relativ häufig vorkommender Prozess. Du kannst ihn deshalb vereinfachen. TYRIOS bietet dir die Option an, Positionen zu definieren. Hier kannst du in den Terminal-Einstellungen eine Vorlage für das Blanko-Formular definieren. So ist nur noch der Geldbetrag zu hinterlegen. So gehst du vor:

  1. Gehe in den Kundenbereich > Kassensystem > Kassenterminals verwalten
  2. Klicke im Zeilenmenü auf "POS-Terminaldaten bearbeiten". Dies ist nur möglich, wenn der Terminal aktuell nicht in Nutzung ist.
  3. Aktiviere die Produkteingabe "Positionen aktivieren".
  4. Definiere eine Geldtransit-Position. Lass den Preis dabei lehr und aktiviere die Einstellung "Position ist im Terminal editierbar".
    Geldtransit vereinfachen über Positionen (Screenshot)
  5. Speichere die Einstellungen.

Ab sofort steht dir an der Kasse die Eingabe der Position zur Verfügung.

Subscribe to our newsletter

Stay informed at all times. We will gladly inform you about product news and offers.