We use cookies in order to give you the optimal experience of our website. Some of them are required for the operation of this site (e.g. in order to use the shopping cart). Others allow us to enhance our online offers and to display them efficiently. You can use the settings to determine which cookies you will permit. Further details can be found in our privacy policy.
Settings
  • Required
    These cookies are required for the functionality of this site, e.g. by making it possible to add products to the shopping cart. Furthermore, this type of cookie guarantees that you can log into your account and that you can stay logged in, in order to maintain access to your order details. Required cookies are exclusively used on this Website. No data is transferred to third parties.
  • Comfort
    These cookies allow the custom tailoring of certain features in order to enhance the user experience and simplify the use of our site.For instance, they make it easier to search for and find suitable products. Cookies used to enhance the user experience are exclusively used on this site and no data is passed on to third parties.
  • External Media
    We provide you additional media, e.g. videos or maps. This media is provided by third parties, who are using cookies.Cookies for external media is used by third parties or publishers. We do not have any control about this cookie usage.
  • Statistics
    In order to further improve our Website, we collect anonymous data for statistics and analysis. These cookies enable us to keep track of traffic which helps us improve the site systematically. For these purposes, only anonymous data is passed on to third parties.
  • Marketing
    Marketing cookies help us to inform you about interesting offers on other websites. Marketing cookies are used by third parties or publishers in order to present personalized adds.

Meta-Beschreibungen hinterlegen

Description:

Meta-Beschreibung: Die Visitenkarte einer Website

Definition: Die Meta-Description ist die Kurzfassung des Inhalts einer Seite. Diese muss vom Seitenbetreiber selbst verfasst und vom Webmaster in den HTML-Code eingetragen werden.

Warum ist die Meta-Beschreibung so wichtig?

In der Tat ist die Meta-Description auf der Seite, die sie beschreiben soll, nicht sichtbar. Vielmehr wird diese hinterlegt, von den Suchmaschinen ausgelesen und in den Suchergebnissen unterhalb des Seitentitels und der URL:


 

Solution:

Meta-Beschreibungen bei Content Management-Seiten hinterlegen

  1. Gehe als Benutzer mit erweiterten Rechten in den Kundenbereich > Content Management > Seiten verwalten
  2. Suche die gewünschte Seite und klicke auf den "Seite bearbeiten"-Button
  3. Gehe zum Reiter SEO. Hier kannst du die Meta-Beschreibung hinterlegen
  4. Speichere die Seite.

Meta-Beschreibungen bei Shop-Kategorien hinterlegen

  1. Gehe als Benutzer mit erweiterten Rechten in den Kundenbereich > Produktverwaltung > Kategorien verwalten
  2. Suche die gewünschte Kategorie und klicke auf den "Kategorie bearbeiten"-Button
  3. Gehe zum Reiter SEO. Hier kannst du die Meta-Beschreibung hinterlegen
  4. Speichere die Kategorie.

Meta-Beschreibungen bei Produkten hinterlegen

  1. Gehe als Benutzer mit erweiterten Rechten in den Kundenbereich > Produktverwaltung > Produkte verwalten
  2. Suche das gewünschte Produkt und klicke im Zeilenmenü auf den "Artikel bearbeiten"
  3. Gehe zum Reiter SEO. Hier kannst du die Meta-Beschreibung hinterlegen
  4. Speichere das Produkt.

Tips und Tricks:

Was bewirkt eine gute Meta-Description?

Um es gleich vorwegzunehmen: SEO-bezogen ist die Meta-Beschreibung nur indirekt relevant. Bis zum Jahr 2009 war das anders, da stellte sie einen wichtigen Rankingfaktor bei Google dar. Das Ergebnis war, dass die Seitenanbieter ihre Meta-Beschreibungen mit Keywords überfrachteten und dem User keinen Mehrwert mehr boten. Seither ist das Thema offiziell nicht mehr SEO-relevant. In der Praxis ist es jedoch so, dass die Meta-Beschreibung erheblichen Einfluss auf die Click-Through-Rate (CTR) einer Website in den Suchergebnissen hat. Erscheint dem User eine Meta-Description besonders attraktiv und interessant, wird er diese eher anklicken als die eines Mitbewerbers mit wenig ansprechender Beschreibung, auch wenn dessen Ranking unter Umständen höher ist.  Und grundsätzlich ist es ja so, dass Seiten, die häufiger angeklickt werden, besser ranken. Also ist die Meta-Description über den Umweg CTR doch irgendwie SEO-relevant!

Wie erstelle ich eine gute Meta-Description?

Ganz wichtig: es sollte sich um eine klare, präzise und gut verständliche Beschreibung dessen handeln, was auf der Seite angeboten wird, bzw. welches der Seiteninhalt ist. Dazu gehören selbstverständlich auch die Keywords, die diesen Seiteninhalt ausmachen. Die Keywords, nach denen der Besucher einer Seite am häufigsten sucht, sollten natürlich bekannt sein und entsprechend verwendet werden. Sucht ein User z.B. nach „E-Gitarre“, wird der Begriff E-Gitarre im Suchergebnis fett angezeigt und fällt deshalb auch auf. So wird dem User suggeriert: Hier findest du genau das, nachdem du gesucht hast.

Auch ist die Verwendung eines Call-To-Action (CTA), sprich: einer Handlungsaufforderung, ist durchaus sinnvoll. Beispiel: ein Online Weinhändler lockt Kunden an „jetzt ab 60 Euro versandkostenfrei bestellen“.

Für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen optische Signale wie Rauten, Haken, Herzen und unzählige weitere Symbole, die per HTML-Codes eingefügt werden können. Es bleibt abzuwägen, ob ein solch „verspielter“ Auftritt zum Image des Unternehmens passt.
Muss ich für jede Seite eine Beschreibung erstellen?

Natürlich nicht. Neben der Startseite und den Unterseiten des Hauptmenüs nur dort, wo es sinnvoll ist. Das hängt ganz von Struktur und Inhalt einer Website ab. Generell kann man sagen: für diejenigen Einzelseiten, auf welchen der User eine Lösung für sein Problem findet, sollte eine Meta-Description erstellt werden. Im Falle eines Online-Shops sind das z.B. die Kategorie-Seiten. Um die übrigen Seiten muss man sich nicht weiter kümmern. Findet Google keine verankerte Beschreibung, sucht sich Google einen Text aus der betroffenen Einzelseite, was meist recht passend ist. Das ist besser als ein Standardtext, der sich immer wiederholt.
Wie sieht eine Meta-Description aus?

Die Faustregel besagt, dass der Umfang eine Meta-Description etwa 1000 Pixel betragen kann, dass sind maximal 170 Zeichen. Ist die Beschreibung länger, kürzt Google einfach ab und ersetzt den Text durch Punkte. Es gibt im Internet zahlreiche sogenannte Snippet Generatoren, mit deren Hilfe man die Länge der Texte testen kann: einfach die gewünschte Beschreibung eintragen, das Tool zeigt dann an, ob die Textlänge passend ist.

Beispiele:

Gute Meta-Beschreibung für ProdukteHier stimmt alles: Ein guter Seitentitel, der das Keyword enthält, in der Meta-Description taucht das Haupt-Keyword ebenfalls wieder auf, der Inhalt ist klar verständlich, die Sonderzeichen (Haken) machen den Text übersichtlicher und sogar ein CTA (Call to Action) ist mit drin.
 Kategorien mit Meta-BeschreibungHier ein Beispiel für die Meta-Beschreibung einer Kategorie-Seite. Das Suchwort lautete „Damenschuhe rot“, das Ergebnis ist hier wieder sehr übersichtlich, konkreter, übersichtlicher Inhalt, Keyword und CTA – alles ist vorhanden.
 Fehlende Meta-Beschreibung führt zu schlechterer DarstellungIn diesem Fall hingegen ist offensichtlich, dass keine Meta-Description hinterlegt wurde und Google eine Beschreibung ausgelesen hat. Im vorliegenden Fall eher verwirrend und ohne jeden Mehrwert für den User.

TYRIOS-Fallback bei fehlender Meta-Beschreibung

Wenn du vergessen hast, bei einer Seite, einer Kategorie oder einem Produkt eine Meta-Beschreibung zu hinterlegen, reagiert TYRIOS automatisch.

  • Bei Content-Management-Seiten übernimmt TYRIOS automatisch die ersten 180 Zeichen des Inhalts als Meta-Beschreibung
  • Bei Kategorien übernimmt TYRIOS automatisch die ersten 180 Zeichen der Kategorie-Beschreibung. Wenn diese nicht existiert, werden die ersten 180 Zeichen der Unterkategorien gelistet.
  • Bei Produkten übernimmt TYRIOS automatisch die ersten 180 Zeichen der Kurzbeschreibung des Artikels. Dieser sollte auf jeden Fall vorhanden sein, weil er schon rechtlich erforderlich ist.

Durch den automatischen Fallback vermeidet TYRIOS systematisch, dass Google einen falschen Text (wie z.B. den Cookie-Banner oder die Adressleiste) als Vorschautext verwendet.

Subscribe to our newsletter

Stay informed at all times. We will gladly inform you about product news and offers.